Breadcrumbs


Infoboard


Honig und Gesundheit

Honig - die Apotheke der Natur

 

Mit 1,3 kg pro Kopf im Jahr gehören wir Deutschen zu den Weltmeistern im Honigverzehr.

Damit Sie den gesunden Honig auf dem Frühstückstisch haben sorgen in Deutschland rund 90.000 Imker mit insgesamt etwa einer Million Bienenvölkern.

 

Honig enthält mehr als 180 verschiedene Stoffe. Sein hoher Anteil an für unseren Körper sofort verfügbarem natürlichem Trauben- und Fruchtzucker schenkt Kraft und Ausdauer. Seine Mineralstoffe und Spurenelemente sind für unsere Ernährung unentbehrlich.

 

Außerdem sind in Honig folgende Stoffe enthalten.

 

Aromastoffe

Sie wirken unter anderem appetitanregend.

 

Aminosäuren

Sie sind die Grundbausteine der Eiweißkörper (Proteine). Ihr Gehalt im Honig ist zwar gering, aber es gibt bestimmte Verbindungen, die günstig auf Herz und Leber wirken.

 

Organische Säuren

Sie beeinflussen den Geruch und Geschmack der einzelnen Honigsorten, wirken appetitanregend und verdauungsfördernd.

 

Mineralstoffe

Der Gehalt variiert von Sorte zu Sorte

 

Enzyme (auch Fermente genannt)

Sie begründen shcon in kleinen Mengen die Honigwirkung durch en von ihnen gesteuerten Umbau der Honigzucker.

 

Inhibine

Sie erklären nicht nur die gute Haltbarkeit von Honig und seine lindernde Wirkung bei Infektionen der oberen Atemwege, sondern auch die guten Erfolge, die seit Jahrtausenden bei der Wundbehandlung mit Honig erzielt werden.

 

Vitamine, Farbstoffe etc…

 

Quelle: "Faszinierende Bienenwelt" Deutscher Imkerbund e.V.

 

Übrigens:

Mit dem Verzehr von echtem Deutschen Honig unterstützen Sie unsere Imkerei und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt in der heimischen Natur.


Hostgator Coupon | Electronic Cigarette